Geschichte

Die Klinik Gais hat seit mehr als 65 Jahren Bestand. Alles begann 1956 mit der Idee einer «Klimastation für medizinische Rehabilitation in Gais». Und schon 1959 startete man im Haus Blume am Dorfplatz Gais mit 20 Patientinnen und Patienten. Die Erfolgsgeschichte der Klinik Gais konnte beginnen.

  • 1965 fand die Eröffnungsfeier des separaten Baus für 70 Patientinnen und Patienten am heutigen Standort statt. Die Einrichtung galt als Zentrum im Kampf gegen die «körperlichen und seelischen Schädigungen der fortschreitenden Zivilisation».
  • 1975 folgte ein Erweiterungsbau, mit dem sich die Zimmerzahl auf 102 erhöhte.
  • 1990 wurde ein Anbau mit 16 Einzelzimmern realisiert.
  • 1994 Erweiterungsbau Medizin
  • 2010 Aufstockung 6. Stockwerk
  • 2018 Neubau Gebäude Nord mit zusätzlichen 57 Patientenzimmern
  • 2019 Sanierung der bestehenden Patientenzimmer
  • 2020 Zusammenschluss mit den Kliniken Valens