Psychosomatische Rehabilitation & Psychiatrie

In der Abteilung für Psychosomatik, Psychotherapie und Psychiatrie erfolgt die Behandlung und Rehabilitation von Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen.

Durch innere oder äussere Ereignisse haben die Betroffenen ihr körperliches und/oder seelisches Gleichgewicht verloren. Sie benötigen eine Auszeit, um Abstand zu finden, die eigene Erschöpfung abzubauen und um neue Kräfte zu sammeln. Sie benötigen Ruhe, um den Stress zu reduzieren und um wieder Schlaf zu finden. Sie benötigen Stille, um sich wieder zu spüren und achtsam mit sich in Kontakt zu kommen. Sie benötigen Zeit, um ihre Lebenssituation zu überdenken.

Unter anderem behandeln wir Menschen mit folgenden Erkrankungen, Störungen oder Lebenssituationen:

  • Körperliche und psychische Stressfolgeerkrankungen
  • Depressive Erkrankungen
  • Erschöpfungszustände (Burnout-Syndrom)
  • Angsterkrankungen, Phobien
  • Folgen körperlicher Erkrankungen
  • Somatoforme Schmerzstörungen und Fibromyalgie
  • Funktionelle bzw. somatoforme Störungen
  • Psychosoziale Belastungssituationen
  • Trauerreaktionen

Patientinnen und Patienten mit Suchterkrankungen, akuten und chronischen psychotischen Zuständen, akuter Suizidalität, schweren Persönlichkeitsstörungen und gerontopsychiatrischen Erkrankungen nehmen wir nicht auf.

Therapiekonzept

Mit dem Hintergrund unseres ganzheitlichen Therapiekonzeptes streben wir eine Behandlung an, in der wir gemeinsam Ziele setzen und individuelle Lösungswege erarbeiten. Dazu gehören eine Standortbestimmung und Problemfokussierung zu Beginn der Therapie, das Lernen neuer Strategien zur Problemlösung, die Aktivierung von eigenen Ressourcen, die Förderung von Selbstvertrauen, die Steigerung der Fähigkeit, Stress zu bewältigen, eine bewusstere Selbstführung entsprechend den eigenen Stärken, Schwächen und Bedürfnissen sowie die Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit.

Während der Behandlung begleitet Sie ein Kernteam bestehend aus einem Arzt und einem Psychologen. Dabei prägen Verständnis, Wertschätzung und Motivation den gesamten therapeutischen Prozess.

Therapieinhalte

Die Behandlung und Rehabilitation in der Abteilung Psychosomatik, Psychotherapie und Psychiatrie versteht sich als interdisziplinäre Massnahme zur Verbesserung des psychischen Wohlbefindens, der körperlichen Leistungsfähigkeit sowie der Förderung der sozialen Reintegration. Dies erfolgt durch eine enge Zusammenarbeit eines multidisziplinären Teams, bestehend aus Fachpersonen aus Medizin, Therapie und Pflege.

Mittels einer zentral gesteuerten Terminplanung erstellen wir für Sie ein individuelles Behandlungs- und Rehabilitationsprogramm. Dabei schöpfen wir aus einer Reihe von Basis- und Ergänzungsbehandlungen, die wir, je nach Indikation und nach Absprache mit Ihnen, einsetzen:

 

Spezialisierte Pflege

Zu Ihrem Behandlungserfolg trägt auch eine spezialisierte Pflege bei. Nebst den alltäglichen pflegerischen Angeboten stärken wir Sie in Ihrer Selbstfürsorge und bieten Ihnen komplementäre Behandlungsmethoden an, so beispielsweise die Aromatherapie oder die Ohrakupunktur.

 

Zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen?
Bitte sprechen Sie uns an.

 

Ihr Kontakt zu unserem Fachsekretariat:

 

Heidi Fritsche
Chefarztsekretärin
T +41 71 791 68 82
heidi.fritsche@kliniken-valens.ch

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
© 2022 Klinik Gais Impressum & Datenschutz